weather-image
14°

Buslinie 310 länger unterwegs

Aufgrund der Sperrung der Hallerbrücke zwischen Alferde und Hallerburg ergeben sich für die Buslinie 310 Änderungen. Solange die Brücke bis voraussichtlich, Donnerstag, 31. Oktober, voll gesperrt ist, muss die Buslinie eine Umleitung fahren. In dem Zeitraum von rund acht Monaten kann die Haltestelle Hallerburg/ Burgweg in beiden Fahrtrichtungen nicht bedient werden. Durch die Umleitung beginnen außerdem sämtliche Fahrten zwischen Eldagsen und Hallerburg 10 Minuten früher, wie Regiobus mitteilt. Fahrten, die in Pattensen einsetzen, kommen 10 Minuten später in Eldagsen an. Für Fahrten, die montags bis freitags um 7.56 Uhr in Eldagsen/Wallstraße einsetzen, bleiben die Abfahrtszeiten unverändert. Sie kommen jedoch etwa 10 Minuten später in Pattensen an. Fahrten, die fahrplanmäßig sonntags um 19.47 Uhr in Eldagsen/Wallstraße abfahren, fahren im oben genannten Zeitraum erst um 20.07 Uhr ab. Fahrten, die laut Plan montags bis freitags um 6.31 Uhr in Pattensen/ZOB starten, fahren bis Ende Oktober bereits um 6.21 Uhr ab. Sämtliche Änderungen sind an Haltestellen-Aushängen nachzulesen oder im Internet unter 2 ww.efa.de. Die Hallerbrücke wird aufgrund von Korrosionsschäden erneuert. Der Verkehr wird anhand von Ausschilderungen über die L 461 in Richtung Wülfingen sowie über die B 3 umgeleitet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt