weather-image
16°
Nur noch ein paar Formalitäten, dann kann Beckedorf mit dem Bau loslegen

Bushaltestelle zieht bald um

Beckedorf. Die Umsetzung der Bushaltestelle „Buschmann“ an der Beckedorfer Hauptstraße wird wohl zügiger gehen, als die Gemeindeverwaltung nach den Komplikationen (SN berichteten) gedacht hatte. Der Landkreis sieht keine Erfordernis, ein langwieriges Planverfahren für den Vorgang einzuleiten. So kann Beckedorf nach Erhalt der Pläne des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr und des Nutzungsvertrages für das landeseigene Flurstück tätig werden. „Wir verzichten auf einen langwierigen Prozess wegen Geringfügigkeit“, begründet Bernd Hugo, Leiter des Amtes für Kreisstraßen, Wasser und Abfallwirtschaft.

270_008_7698493_Li_Beckebus_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt