×

Burgstraße ab Montag gesperrt

Die Burgstraße wird vom 2. März bis 31. Mai gesperrt - wegen der Verlegung der Fernwärmeleitungen kommt es zu folgenden Vollsperrungen: Die Burgstraße ist zwischen den Einmündungen Schulstraße und Zum Niederntor dicht. Autofahrer können den Bereich über die Schulstraße, Hinter der Burg, Bahnhofstraße' Friedrichstraße und Fünfhausenstraße beziehungsweise über die Echternstraße, Zum Oberntor, Ellernstraße, Rosenstraße und Fünfhausenstraße umfahren. Autofahrer, die auf der B217 nach Springe und in den Norden wollen, also hinter die Bahnlinie, sollten die "Abfahrt Springe Ost" nutzen. Außerdem hat die Stadt einige Halteverbote in dieser Zeit eingerichtet: In der Schulstraße West gilt beidseitig auf der Fahrbahn ein absolutes Haltverbot. Gleiches gilt für die Straße "Hinter der Burg" inklusive dem langen südöstlich gelegenen Parkstreifen. Auch auf beiden Seiten der Rosenstraße dürfen Autofahrer nicht parken. Ebenfalls ein absolutes Haltverbot - beidseitig - hat die Stadt in der Friedrichstraße West zwischen der Bahnhofstraße und der Fünfhausenstraße eingerichtet. In der kleinen Echternstraße werden nur die zwei südöstlich gelegenen Stellplätze auf dem Parkstreifen mit einem Haltverbot versehen. Zuständig für die Fernwärmearbeiten sind die Stadtwerke Springe.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt