×

Bunte Trachten zum Ausklang - und eine Rekordzahl

Hameln (TT). Mit dem traditionellen Trachtenumzug ist der offizielle Teil des Landesfestes "Tag der Niedersachsen" zu Ende gegangen. Auf einem kilometerlangen Weg durch die Stadt Hameln haben rund 3800 Teilnehmer in einem bunten Zug der Trachten, Kostüme, Hüte und Gewänder einen frabenfrohen Endpunkt des dreitägigen Party-Marathons in der Rattenfängerstadt gesetzt. 

Anzeige

Hameln (TT). Mit dem traditionellen Trachtenumzug ist der offizielle Teil des Landesfestes "Tag der Niedersachsen" zu Ende gegangen. Auf einem kilometerlangen Weg durch die Stadt Hameln haben rund 3800 Teilnehmer in einem bunten Zug der Trachten, Kostüme, Hüte und Gewänder einen frabenfrohen Endpunkt des dreitägigen Party-Marathons in der Rattenfängerstadt gesetzt.

Gleichzeitig markierte das Hamelner Organisationsteam eine Rekordmarke in puncto Zuschauerzahl: Erstmals wurden bei dem seit 1981 stattfindenden Landesfest nach offiziellen Zahlen 300.000 Besucher gezählt beziehungsweise hochgerechnet. Nach den aktuellen Schätzungen vom frühen Abend waren am Freitag 40.000 bis 50.000 Besucher in Hameln, am Samstag kamen rund 120.000 und am Sonntag sind 140.000 bis 150.000 Gäste in die Rattenfängerstadt gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt