×

Büttner wägt bei Gebühren-Staffelung ab

Bad Münder. Eltern in Bad Münder, die ihre Kinder in eine Krippe oder eine Kita schicken, zahlen im gesamten Stadtgebiet den gleichen Betrag – egal ob es sich im eine städtische Einrichtung handelt oder als Träger die Kirche oder das DRK fungieren. Die Regelbetreuungszeit von vier Stunden kostet im Monat 104 Euro. Der Landkreis Hameln-Pyrmont drängt nun auf eine Änderung der Gebührenordnung hin zu einer Staffelung: Wer viel verdient, soll eine höhere Kita-Gebühr für die Kinder zahlen als derjenige, der wenig verdient.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt