×

Bürgermeisterkandidat Barkowski: Gesichtslähmung mitten im Wahlkampf

BEBER. „Ich fühle mich ein bisschen wie Timm Thaler“, scherzt Dirk Barkowski. Der Beberaner hat zwar – anders als der Junge in der gleichnamigen Fernsehserie aus dem Jahr 1979 – sein Lächeln nicht verkauft, aber weg ist es im Moment trotzdem. Jedenfalls halb. Der Zeitpunkt ist ungünstig: Barkowski steckt im Wahlkampf.

lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt