Thema im Rat: Der Auflösung des Amtsgerichts rechtzeitig entgegentreten / Buchholz schreibt Brief

Bürgermeister alarmiert Landtagsabgeordnete

Rinteln (wm). Wird - und wenn ja, wann - das Amtsgericht Rinteln aufgelöst, war eine Frage, die die CDU/FDP-Gruppe bei der Ratssitzung am Donnerstagabend an Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz stellte. Anlass zur Sorge gebe es einerseits, so CDU-Fraktionsvorsitzender Thorsten Frühmark, weil der Mietvertrag für den Zersenhof auslaufe, andererseits gebe es Bestrebungen im Niedersächsischen Justizministerium, kleinere Amtsgerichte aufzulösen, vor allem solche, die relativ dicht zusammenliegen - was ja im Schaumburger Land mit den Amtsgerichtstandorten Rinteln, Bückeburg und Stadthagen der Fall sei.

Niedersachsenross auf dem Rückzug? Der Rat will sich gegen eine


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt