×
Aktion gegen Rechtsextremismus: Bürger wollen Bahnhof besetzen

Bündnis: Nicht nur Resolution "aufwärmen"

Bad Nenndorf (tes). Beim Informationsabend des Bündnisses "Bad Nenndorf ist bunt" mit dem Historiker Karl Josef Kreter haben einige Neubürger die zögerliche Beteiligung der Bad Nenndorfer und ihrer politischen Vertreter an Aktionen gegen die alljährlichen "Trauermärsche" der Neonazis kritisiert. Aus dem Publikum kam der Vorschlag, 2009 "mit1000 Bürgern den Bahnhof zu besetzen, damit die Neonazis erst gar nicht aus der S-Bahn aussteigen können."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt