weather-image
16°
Stadt und Samtgemeinde haben sich in planungsrechtlichem Wirrwarr verstrickt

Bückethaler Landwehr: Der Baumarkt, der bisher nur eine Lagerhalle ist

Bad Nenndorf (rwe). Der Planungs- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Nenndorf hat ein Signal für das Bau- und Gartencenter an der Bückethaler Landwehr gesetzt und beschlossen, aus der Gewerbefläche ein Sondergebiet zu machen. Trotz massiver Bedenken aus Stadthagen und Barsinghausen empfahlen die Politiker einstimmig, den Flächennutzungsplan zu ändern - auch auf das Risiko hin, die Nachbarstädte könnten klagen. Derweil klotzen die Arbeiter auf dem 2,2 Hektar großen Grundstück weiter ran, obwohl das Vorhaben im Grunde noch gar nicht genehmigt ist.

In Fertigbauweise wächst der "Hellweg"-Baumarkt an der Bundesstr


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt