×
Auch SV Engern in der 2. Bezirksliga

Bückeburger TV feiert den Aufstieg

Tennis (nem). Mit den Herren 40 des Bückeburger TV und den Herren 55 des SV Engern schafften zwei schaumburger Mannschaften den Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Allerdings stehen dem auch drei Absteiger gegenüber, die den Weg in die 2. Bezirksklasse antreten müssen: die Damen 30 der SG Rodenberg II, die Damen 30 des TSV Riepen und die Herren 40 des SV Engern.

1. Bezirksklasse - Damen 30: Drei schaumburger Mannschaften trafen in dieser Staffel aufeinander und landeten am Ende einträchtig auf den letzten drei Plätzen. Für die SG Rodenberg II (0:10 Punkte) und TSV Riepen (3:7 Punkte) bedeutete das den sicheren Abstieg in die 2. Bezirksklasse. Glück hatte Fortuna Lauenhagen II mit ebenfalls 3:7 Punkte, doch die Mannschaft hatte gegenüber Riepen ein Match mehr gewonnen und dadurch den Klassenerhalt gerade noch geschafft. 1. Bezirksklasse - Damen 40: Mit 4:4 Punkten landete der ETSV Haste auf dem dritten Tabellenplatz und rangierte damit einen Platz vor dem TuS Rehren A.O. Dieser kam auf 3:5 Punkte und hatte damit zum Glück einen Punkt mehr auf dem Konto aufzuweisen als der TC Liebenau, der mit 2:6 Punkten in die 2. Bezirksklasse absteigen muss. 1. Bezirksklasse - Herren 40: Drei schaumburger Mannschaften trafen in dieser Staffel aufeinander, jedoch mit sehr unterschiedlichem Erfolg. Der Bückeburger TV schaffte mit 7:1 Punkten souverän den Aufstieg in die 2. Bezirksliga und dürfte auch dort noch gut mithalten. Nicht so gut lief es beim TC Meerbeck, doch mit 3:5 Punkten reichte es noch zum sicheren Klassenerhalt. Abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz landete dagegen der SV Engern, der mit 0:8 Punkten und 4:20 Matches allerdings froh sein wird, in der 2. Bezirksklasse doch wieder den ein oder anderen Zähler zu erringen. 1. Bezirksklasse - Herren 55: Absolut gut lief es dagegen in dieser Altersklasse für den SV Engern, denn die Mannschaft stieg mit 11:1 Punkten überlegen in die 2. Bezirksliga auf und verwies TKW Nienburg mit 10:2 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz. Durchaus zufrieden war auch der TC Apelern, der mit ordentlichen 8:4 Punkten den dritten Tabellenplatz belegte.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt