weather-image
16°
Liv Marzinowski sichert sich in Hannover den Gesamtsieg

Bückeburger Schülerinnen zeigen sich in Rekordlaune

Leichtathletik (cwo). Bei einem Schülersportfest anlässlich des 160. Geburtstages des VfL Hannover erzielten Bückeburger Schülerinnen hervorragende Resultate.

Die erfolgreichen Bückeburger Schülerinnen bei der Siegerehrung:

Im Dreikampf der Schülerinnen W11 erzielte Vero Merseburger mit 1.282 Punkten in einem stark besetzten Teilnehmerfeld Rang 3. Sie lief die 50 m in 7,67 sec, sprang 4,06 m weit und warf den ball 31,00 m. Für noch mehr Furore sorgten die Bückeburger Teilnehmerinnen in der Altersklasse W10. Liv Marzinowski konnte in allen Dreikampfdisziplinen neue Bestleistungen erzielen und sicherte sich mit 1.284 Punkten den Gesamtsieg. Marzinowski lief die 50 m in schnellen 7,93 sec, sprang 4,01 m weit und warf 35 m. Die noch 9-jährigen Merle Homeier und Luna Bulmahn starteten in Hannover ebenfalls in der Altersklasse W10, da für ihre Altersklasse kein Wettkampf ausgeschrieben war. Merle Homeier belegte mit 1.097 Punkten Platz vier, Luna Bulmahn kam mit 1.017 Punkten auf Rang 5. Merle Homeier freute sich insbesondere über starke 4,06 m im Weitsprung, die persönliche Bestleistung für sie bedeuten. Bulmahn erzielte innerhalb des Dreikampfes persönliche Bestleistungen im Weitsprung (3,64 m) und 50 Meter-Sprint (8,14 sec). Zum Abschluss liefen die vier Bückeburgerinnen in der 4x50 Meter-Sprint-Staffel in 29,99 sec der gesamten Konkurrenz auf und davon.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare