×
Annika Tielke, Sina-Marie Kluß, Vero Merseburger und Hannah Hart verbessern Staffel-Kreisrekord beim Pfingstsportfest in Bad Oeynhausen

Bückeburger C-Schülerinnen Sprint-Quartett schon in Rekord-Laune

Leichtathletik (cwo). Beim traditionellen Pfingstsportfest in Bad Oeynhausen hat die ausrichtende TG Werste den Ansturm von 473 Startern aller Altersklassen erfolgreichüber die Bühne gebracht. Mit mehr als 50 gemeldeten Klubs verzeichnete der Veranstalter in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord. Aus dem Schaumburger Land gingen Athletinnen und Athleten aus Niedernwöhren, Nienstädt und Bückeburg an den Start.

Für die jungen Bückeburger Leichtathleten war es der Beginn der Wettkampf-Saison 2008 und diese begann mit einem Paukenschlag: Gleich zum Saison-Auftakt gelang es den schnellen C-Schülerinnen Annika Tielke, Sina-Marie Kluß, Vero Merseburger und Hannah Hart in der 4x50 Meter-Sprintstaffel einen neuen Kreisrekord aufzustellen. Das gut aufgelegte Quartett lief in 29,66 sec dem Ziel und Sieg entgegen und verbesserte die bisherige Bestzeit, die vom Post-SV Stadthagen im Jahr 2002 aufgestellt worden war, um drei Zehntelsekunden. In dieser Zusammensetzungen gehören die Bückeburger Mädels zu den schnellsten Staffeln Niedersachsens. Neben dem tollen Staffelresultat wurden in Bad Oeynhausen auch in den Einzeldisziplinen hervorragende Resultate erzielt: Im Dreikampf der Schülerinnen D W09 machte Merle Homeier vom VfL Bückeburg dort weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört hatte: Sie gewann den Wettbewerb überlegen mit 1.139 Punkten. Dabei sprintete sie die 50 m in 7,7 sec, sprang 3,93 m weit und warf den Schlagball 22,50 m. Ihre Vereinskameradinnen Luna Bulmahn und Franziska Rödel kamen mit 924 bzw. 869 Punkten auf die guten Plätze vier und fünf. Einen weiteren Bückeburger Sieg verbuchte Johanna Birkmann mit 678 Punkten im Dreikampf der Altersklasse W08. Konkurrenzlos lief das VfL-D-Schülerinnen-Quartett Luna Bulmahn, Johanna Birkmann, Merle Homeier und Franziska Rödel die 4x50 Meter-Staffel in 33,52 sec und war damit sogar schneller als ihre zwei Jahre älteren Vereinskameradinnen der zweiten C-Schülerinnen-Staffel mit Nele Lochthofen, Josefine Birkmann, Franziska Wallmann und Svenja Seifert (34,26 sec.). Fast "ganz unter sich" teilten die Bückeburgerinnen die Siege in der Schülerinnen-C-Klasse auf: Im 50 Meter-Sprint der Altersklasse W11 siegte Vero Merseburger in 7,3 sec vor Hannah Hart (7,7 sec), Annika Tielke (7,8 sec) und Josefine Birkmann, die sich den vierten Rang in 7,8 sec mit Leonie Schwetje von der TG Werste teilte. Das gleiche Bild zeigte sich im Schlagballwurf: Vero Merseburger siegte mit 32,50 m vor Hannah Hart (30,50 m), Annika Tielke und Josefine Birkmann. Im Weitsprung siegte Merseburger mit neuer Bestweite von 4,35 m. Hannah Hart verbesserte ihre Bestmarke auf 3,92 m (Platz drei), Josefine Birkmann sprang 3,56 m und Annika Tielke 3,48 m weit. In der Wettkampf-Klasse W10 errang Sina-Marie Kluß zwei Siege: Im Weitsprung verbesserte sie sich auf sehr gute 4,13 m, die 50 m lief sie in starken 7,4 sec. Nele Lochthofen konnte im Schlagballwurf mit 27,50 m einen zweiten Platz verbuchen und wurde im Weitsprung mit 3,53 m vierte. Bei den abschließenden 800 Meter-Läufen siegte Annika Tielke in 3:06,66 min, Vereinskameradin Eija Mohamad-Saber wurde in der Altersklasse W10 in 3:18,42 min Zweite. Bei den Schülern C M10 setzte sich der einzige Schaumburger Starter Moritz Hänsler vom TuS Niedernwöhren mit zwei Siegen im 50 Meter-Sprint in 7,6 sec sowie im Weitsprung mit 4,16 m, einem zweiten Platz im 1000 Meter-Lauf in 3:44,17 min und einem vierten Platz im Schlagballwurf mit 34 Metern ganz besondersin Szene. Sein Bruder Hannes Hänsler zeigte auch sein großes Talent: Er siegte im 1000 Meter-Lauf in 4:05,58 min und war damit der absolut schnellste Schüler seiner Altersklasse M 9. Hannes Hänsler war weiterhin auch der beste Dreikämpfer bei den Schülern D: Mit 8,4 sec über 50 m, 3,55 m im Weitsprung und einem 38 Meter-Wurf mit dem Schlagball kam Hannes auf 929 Punkte und belegte unangefochten Rang 1. Luke Schubert und Fynn Marzinowski vertraten in Bad Oeynhausen bei den B-Schülern M12 die Bückeburger Farben: In ihrem ersten 75 Meter-Sprint kamen beide zeitgleich in 11,40 Sekunden auf Platz fünf. Im Weitsprung trennte sie bei der Abrechnung buchstäblich ein Zentimeter: Luke sprang 3,98 m, Fynn 3,97 m. Im Kugelstoßen wurde Luke mit 5,67 m Vierter, Fynn belegte mit 5,39 m Rang 5. Das beste Ergebnis kam zum Schluss: Marzinowski lief im 1000 Meter-Lauf in seiner Klasse in 3:34,64 min auf Rang 2 und in der 4x75 Meter-Staffel erlief sich das Bückeburger Quartett in der Besetzung Vincent Kuhlmann-Luke Schubert-Fynn Marzinowski-Christian Becker in 44,20 sec den Sieg. In der Wettkampfklasse Schüler M13 übersprang Christian Becker vom VfL Bückeburg 1,45 m und belegte mit dieser persönlichen Bestleistung Platz zwei. Sein Vereinskamerad Vincent Kuhlmann kam mit übersprungenen 1,25 m auf Platz 5. Beim Kugelstoßen drehte Kuhlmann den Spieß um und siegte mit 9,18 m mit deutlichem Vorsprung vor Christian Becker, der hier mit 7,18 m auf dem vierten Platz landete. A-Schüler Dennis Becker erreichte in seinem ersten M15-Wettkampf im Hochsprung 1,40 m sowie im Kugelstoßen 7,81 m. Bei den Schülerinnen B W12 siegte Julia Walkling im Kugelstoßen mit 6,44 m. Amelie Schott sprintete die 75 m in 11,8 sec und übersprang im Hochsprung 1,20 m. Bei den 13-Jährigen lief Heinke Brosig die 75 Meter in 11,0 sec, sprang 4,06 m weit und wurde über 800 Meter in 2:49,73 min Vierte. Doreen Dehne von der TWG Nienstädt/Sülbeck sprintete über die 75 Meter in 10,4 sec auf Rang 5. Im 4x75 Meter-Staffel-Lauf starteten die Schülerinnen B des VfL Bückeburg (Heinke Brosig, Julia Walkling, Amelie Schott und Katharina Rödel) mit 45,58 sec und Rang 3 in die neue Wettkampf-Saison 2008.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt