weather-image
1:4-Heimniederlage gegen den TuS Lingen / Ehrentor durch Manuel Stahlhut

Bückeburg verschläft die erste Hälfte und kommt böse unter die Räder

Niedersachsenliga (ku). Vielleicht ein Tor zu hoch, an der Niederlage der Bückeburger gab aber unter dem Strich nichts zu deuteln. Selbst der harte Fanblock konnte sich ab und zu ein "Aufwachen Jungs" nicht verkneifen. Lingen wirkte in allen Belangen griffiger, war zweikampfstärker, schneller, hatte die bessere Raumaufteilung und das druckvollere Spiel.

Alexander Bremer (r.) war bei seinem Bewacher gut aufgehoben und


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt