weather-image
Weiß-Rot-Blau bei der Reserve von TG Hannover / GW Stadthagen II gegen BW Neustadt

Bückeburg spielt um den Verbandsliga-Aufstieg

Tennis (nem). Die Herren des Bückeburger TV kämpfen bei der TG Hannover II um die Verbandsliga.

Verbandsliga - Damen: RW Barsinghausen II - GW Stadthagen. In Barsinghausen trifft der Tabellenzweite auf den punktgleichen Tabellendritten aus Stadthagen. Das Spiel ist völlig offen, doch den Aufstieg hat der TSV Havelse II bereits in der Tasche. Mit einem Sieg könnte sich GW noch auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben. Verbandsliga - Herren: TSV Rethen II - GW Stadthagen. Beim Schlusslicht und Absteiger sollte der Tabellenzweite GW Stadthagen zu einem Sieg kommen. Das gilt auch, obwohl Spitzenspieler Martin Grund verletzungsbedingt ausfällt. Für ihn rückt Eric Volochine nach. Verbandsklasse - Herren: TG Hannover II - Bückeburger TV. Der Spitzenreiter aus Bückeburg hat es in der Hand, aus eigener Kraft den Aufstieg in die Verbandsliga zu packen. Allerdings ist dazu ein Sieg nötig, wobei 4:2 bereits schon genügen würde. GW Stadthagen II - BW Neustadt (Sa., 18.00 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Da Neustadt dem Bückeburger TV den Aufstieg noch streitig machen kann, werden die Gäste der Reserve nichts schenken. GW II muss nun für die Versäumnisse, die auch auf die erste Mannschaft zurückzuführen sind, eventuell mit dem Abstieg büßen, wenn der HTV Hannover III gegen den SV Steimbke ein Remis erringt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt