weather-image

Bückeburg schlägt Peine mit 2:1

Jugendfußball (gk). Die bereits vor dem letzten Spieltag als Absteiger feststehenden B-Junioren des VfL Bückeburg fuhren im letzten Heimspiel in der Niedersachsenliga einen 2:1-Erfolg über den VfB Peine ein.

Beide Mannschaften zogen ein recht offensiv geführtes Spiel auf. Die ebenfalls noch gefährdeten Gäste aus Peine gingen in der Residenzstadt recht engagiert an diese Aufgabe heran, aber die ersatzgeschwächten Bückeburger hielten gut dagegen. In der 16. Minute legten die Bückeburger das 1:0 vor, als nach einer Grundlinienflanke Mervin Buleshkaj das Leder aus Nahdistanz sicher einköpfte. Diesen knappen Vorsprung nahmen die Grün-Weißen mit in die Pause. Das offene Duell ging auch in den zweiten 40 Minuten weiter. Luca Dahlhoff köpfte die Kugel in der 53. Minute nach einem Freistoß aus wenigen Metern zum 2:0 ein. Die Peiner kamen in der 61. Minute durch einen harten Schuss von Timo Sandross auf 2:1 heran. Im Lager der Gäste keimte in der 75. Minute nochmals Hoffnung auf den Ausgleich auf, als der Schiedsrichter auf Strafstoß für den VfB erkannte. Den ersten Versuch von Mahmod Amame, der sicher im VfL-Kasten einschlug, pfiff der Unparteiische ab und erkannte den Treffer nicht an. Der gleiche Spieler trat auch zum zweiten Versuch an - doch dieses Mal landete der Strafstoß neben den VfL-Kasten im Aus. So kamen dieBückeburger am Ende zu einem verdienten 2:1-Erfolg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt