weather-image
16°
VfL gewinnt 8:1 gegen den Bezirksligisten und steht im Masters-Finale

Bückeburg demütigt Hagenburg

Fußball (seb). Im zweiten Halbfinale des Volksbank-Masters erteilte der VfL Bückeburg dem TSV Hagenburg eine Lehrstunde und deklassierte den Bezirksligisten mit 8:1. Damit stehen sich am Sonntag um 16 Uhr im Masters-Finale in Lüdersfeld der SV Nienstädt und der VfL Bückeburg gegenüber. Bereits um 14 Uhr steigt das Spiel um den dritten Platz zwischen dem FC Stadthagen und TSV Hagenburg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt