weather-image
24°

Bücherei-Zuschüsse sinken um 500 Euro

Gerade erst den Umzug überstanden, ereilt Bibliotheksleiterin Sigrid Seidel die Nachricht, dass ihr die Zuschüsse gekürzt werden. Mit dem Zukunftsvertrag hat die Politik beschlossen, die Bücherei-Förderung von 20 Cent pro Einwohner auf 13 Cent zu kürzen. Damit sinkt die Finanzspritze um 500 auf dann nur noch 1000 Euro.

270_008_7831807_lkbm_seidel_bilanz_1802.jpg

Autor:

claudia meyer


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt