×
FC Hevesen empfängt TuS Lüdersfeld

Buddensiek in Bestform

Kreisliga (seb). Der FC Hevesen hat zur großen Aufholjagd geblasen. Das Team von Spielertrainer Marco Blana ist seit fünf Spielen ungeschlagen, steht zwar immer noch auf einem Abstiegsplatz, aber der FCH hat drei Spiele weniger als die Konkurrenz und ist nah dran.

Die Gründe für den Aufschwung liegen klar auf der Hand. Zum einen braucht Blana keine Verletzten beklagen, zum anderen zeigen die Spieler auf dem Platz eine gute Einstellung. Und im Sturm steht "Altmeister" Roland Buddensiek, der zurzeit sogar "aus einer halben Chance eine Bude macht", freut sich der Spielertrainer. Am Sonntag wartet mit dem TuS Lüdersfeld eine sehr disziplinierte und defensivstarke Mannschaft auf den FCH. Blana warnt dann auch: "Wir dürfen nicht blind anrennen, die Ruhe bewahren und auf unsere Chance warten. Wir wollen von hinten heraus viel Druck ausüben und somit den TuS zuFehlern zwingen." Der FCH hat alle Mann an Bord. Die Lüdersfelder bauen in Hevesen auf die stabile Abwehr. "Wir stehen gut und lassen wenig Möglichkeiten zu. Das ist der Schlüssel, um auch beim aufstrebenden FCH zu punkten. Wir wollen mindestens einen Punkt", erklärt Trainer Thorsten Westenberger, der auf Maik Gritzka und Dirk Hasemann verzichten muss.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt