×
Dünnes Spezialpapier haftet sofort / Präsentation ab 3. Juni in Mannheim

Buchschutz im Visier: Neues von Neschen für Bibliotheken

Bückeburg. Seit mehr als 50 Jahren steht Neschen für hochwertige Bucheinbände. Mit ihrer selbstklebenden Schutz- und Pflegefolie "filmolux" ist die Neschen AG so gut wie in jeder Bibliothek präsent. Auf dem Deutschen Bibliothekartag in Mannheim (Dienstag, 3. bis Freitag, 6. Juni) zeigt das Bückeburger Unternehmen nun erstmals "filmoplast P 90 plus" im Bereich Buchreparatur.

Das Produkt filmoplast P 90 plus ist ein neuartiges Reparaturband, das sich wie Textilband verwenden lässt, beispielsweise zum Einhängen des Buchblocks. Das weiße, holz- und säurefreie Spezialpapier haftet sofort, ist mit 85 µm jedoch wesentlich dünner als Textilband und trägt deshalb kaum auf. Zudem verfügt es über eine besonders hohe Klebekraft und Alterungsbeständigkeit. "filmolux ist seit Jahren ein Synonym für hochwertige Bucheinbände", erläutert Volker Böttcher vom Neschen-Außendienst, Bereich Documents. "Mit unserer Erfahrung als kompetente und verlässliche Partner stehen wir Bibliothekaren stets zur Seite, wenn es um den Schutz und die Pflege sowie die Reparatur von Büchern geht. In diese Tradition reiht sich nahtlos auch unser neuestes Produkt filmoplast P 90 plus ein." Mit Neschen-Folien geschützte Bücher haben eine erhöhte Lebensdauer, wirken durch die glänzenden Oberflächen besonders brillant und lassen sich leicht reinigen. Die verwendeten wässrigen Dispersionskleber sind säurefrei. Bei allen Rohstoffen achtet Neschen auch streng darauf, dass sie frei von Cadmium, Quecksilber oder Blei sowie anderen bedenklichen Zusätzen sind. Schließlich soll die Ausleihe von Büchern Lesevergnügen bescheren, und zwar ohne Gesundheitsgefährdung. Darüber hinaus müssen sich die Rohstoffe durch eine hohe Alterungsbeständigkeit auszeichnen. Neben dem Schutz, der Pflege und Reparatur von Büchern ist Neschen im Bereich der Massenrestaurierung von Einzelblättern und Büchern tätig. Außerdem liefert das innovative Unternehmen weltweit bedruckbare, beschichtete und veredelte bahnförmige Medien wie Kunststoff- und Papierfolien, aber auch Textilien für Druckdienstleister. Architekten, Designer, Fotografen, Innenausstatter und Werbeagenturen können dabei für jeden Einsatzzweck auf einen großen Fundus zurückgreifen. Der Bückeburger Beschichtungsspezialist ist hier besonders durch seine XXL-Medien für den Großformatdruck bekannt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt