weather-image
17°
Klares Signal des Rates an die Gemeinde Auetal / Politiker bevorzugen den Ausbau in Eigenleistung

Buchholz sagt Ja zum Ausbau des Freibad-Weges

Buchholz (tw). Die Diskussion währt lange, aber am Ende steht ein - einstimmiger - Beschluss: "Die Gemeinde Buchholz begrüßt den Ausbau des Wirtschaftsweges von Buchholz nach Rolfshagen (wir berichteten, d. Red.) und beteiligt sich an den Gesamtkosten mit einem noch festzulegenden Betrag. Dieser wird nach Vorlage von detaillierten Planungsunterlagen der Gemeinde Auetal zu einem späteren Zeitpunkt beschlossen. Alternativ wird der Ausbau durch Eigenleistung angeboten."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt