weather-image
13°
Bosseler werden mit 14:2-Zählern Erster

BSG Bückeburg qualifiziert sich für die Landesklasse

Bosseln (jp). Fünf Mannschaften beteiligten sich an den Aufstiegsspielen im Bosseln in Bückeburg. Veranstalter war der Landesverband Hannover der Behindertensportgemeinschaften, Ausrichter vor Ort die BSG Bückeburg.

Auf Grund derüberschaubaren Zahl von Mannschaften wurden an diesem Tag gleich Hin- und Rückrunde nacheinander ausgetragen. Dabei traten die Teams der BSG Bückeburg, der BSG Stadtoldendorf, der SG Hannover-Springe, der Behindertensportabteilung Leer und der BSG Meppen gegeneinander an. Den beiden erfolgreichsten Mannschaften winkte der Aufstieg in die Landesklasse. Nach der Hinrunde lagen die SG Hannover-Springe und die BSG Bückeburg mit jeweils 6:2-Punkten noch gleich auf. Da der direkte Vergleich der beiden Teams zugunsten der Hannoveraner ausgegangen war, hatten diese zunächst die Nase vorn. In der Rückrunde spielten die Bückeburger mit 8:0-Punkten einen glatten Durchmarsch und verwiesen die Landeshauptstadt mit4:4-Punkten auf Rang zwei. In der Endauswertung siegte Bückeburg mit 14:2-Punkten, die SG Hannover-Springe landete dahinter mit 10:6-Punkten. Beide Teams qualifizierten sich damit für nächsten Spiele in der Landesklasse. Die Hinrunde findet am 15. September in Melle statt, die Rückrunde am 26. April in Nienburg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt