×

Brütend heiß

Von Reinhard Zakrzewski

Zwischen dem Hoch „Annelie“ über der mittleren Ostsee und Tief Quintus über dem Nordostatlantik erfasst uns heute die angekündigte Saharaluft aus Süden. Auf 33 Grad schießen die Temperaturen am Nachmittag im Kreis Hameln-Pyrmont in die Höhe. Dazu brennt die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Gut, dass es den spürbaren Ost- bis Südostwind gibt, der in Verbindung mit der noch trockenen Luft die Hitze ein Stück weit erträglicher macht. Bei Tiefstwerten um 18 Grad besteht in der klaren Nacht kaum noch die Möglichkeit, effektiv durchzulüften. Und morgen geht’s mit 36 Grad weiter.

Hameln-Wetter vor einem Jahr: heiter und trocken, Temperaturen von 6 bis 21 Grad.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt