×
Bahnreisende müssen sich vom 17. März bis 2. April auf Behinderungen einstellen / Busse ersetzen ausfallende S-Bahnen

Brücken-Abriss bringt den Fahrplan durcheinander

Bad Münder (jhr). Baujahr 1910, und seitdem nur noch kosmetisch saniert – die Straßenüberführung über die Bahntrasse in der Feldmark zwischen Flegessen und Hachmühlen ist in keinem guten Zustand. Zuletzt durfte kein Fahrzeug mit mehr als drei Tonnen Gewicht die Brücke passieren, jetzt steht die Erneuerung an. Und weil dabei die vorhandene Überfahrung komplett zurückgebaut wird, kommt es auf dem Streckenabschnitt zwischen Springe und Hameln in den kommenden Tagen zu massiven Behinderungen. Die Deutsche Bahn teilt mit, dass aufgrund der Arbeiten an Gleis und Brücke von Sonnabend, 17. März, bis Montag, 19. März, in den späten Abendstunden und den frühen Morgenstunden einige S-Bahnen zwischen Springe und Hameln durch Busse ersetzt werden. In Springe besteht von den planmäßig fahrenden S-Bahnen Anschluss an die Busse nach Hameln und Bad Pyrmont. Aufgrund der längeren Fahrzeiten der Busse erreichen Reisende Hameln bis zu 25 Minuten und Bad Pyrmont bis zu 52 Minuten später.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt