weather-image
31°
"Precima Magnettechnik" expandiert / Neuer Sitz in Röcke

Bremsen aus Schaumburg gehen in die ganze Welt

Bückeburg (rc). Die Firma "Precima Magnettechnik GmbH" wird Anfang 2008 ihren Hauptsitz von Helpsen nach Bückeburg-Röcke in den ehemalige Bernstein-Komplex verlegen. Der Standort Helpsen bleibt weiter bestehen, und wird für die Entwicklung und Fertigung der Elektronik und spezieller Komponenten umgebaut. Der Betriebszweig in Bückeburg-Müsingen bleibt von der Verlagerung zunächst unberührt, langfristig ist aber auch hier eine Erweiterung geplant. Rund 14 000 Quadratmeter hat das Unternehmen dort im Visier, wie die Geschäftsleitung um Geschäftsführer Karl-Heinz Pape, Ilona Lange und Prokurist Thomas Lange anlässlich einer Betriebsbesichtigung des Wirtschafts- und Finanzausschusses im Werk Müsingen mitteilte.

Lange Stahlstangen werden im Werk in Müsingen geschnitten, gefrä


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt