weather-image
22°

Bravorufe fürs Lignum Quintett

Bad Münder. In den lebhaften, anhaltenden Beifall mischten sich Bravorufe. Die Zuhörer im gut gefüllten Martin-Schmidt-Konzertsaal sparten nicht mit Anerkennung für die fünf Vollblutmusiker auf dem Podium, die ihre erkennbaren solistischen Qualitäten in den Dienst gleichermaßen sicheren und temperamentvollen wie perfekt austarierten Zusammenspiels stellten. Neben Originalliteratur für Bläserensemble hatten sie zum Meisterkonzert „Remixes“ populärer Opern im Gepäck.

270_008_7020985_lkbm105_1703_konzert_P1150444.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt