×

Brandstiftung im Hochhaus

Stadthagen (jl). Die Stadthäger Polizei ermittelt seit gestern in einem Fall wegen versuchter schwerer Brandstiftung.

Auslöser ist ein Feuer in dem Hochhaus Görlitzer Straße 2. Von dort wurde den Rettungskräften gestern kurz nach Mitternacht ein Feuer gemeldet. Weil sich in dem achtgeschossigen Bau rund 100 Wohnungen befinden, hat die Stadthäger Feuerwehr Großalarm ausgelöst. 40 Brandschützer rückten aus. Mit in Einsatzbereitschaft war auch die Drehleiter. Der Brand, auf den die Feuerwehrleute stießen, war sehr übersichtlich und schnell zu löschen: In einem Kellergang brannten Papier und Kunststoffreste, die bereits das gesamte Treppenhaus verqualmt hatten. Die Feuerwehr hat laut Polizeibericht gelöscht, bevor am Gebäude größerer Schaden entstanden ist. Weil sich diese Gegenstände kaum von selber entzündet haben dürften, gibt es die oben genannten Ermittlungen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt