weather-image
Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt / 176 Einsätze in einem Jahr / Nachwuchsförderung dringender denn je

Brandschützer werden bis an die Belastungsgrenze gefordert

Bückeburg (jp). Das abgelaufene Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt so stark gefordert wie schon lange nicht mehr. Auf der Jahresversammlung in der Gaststätte Fenkner bilanzierte Ortsbrandmeister Nils-Oliver Koß satte 79 Brandeinsätze und 97 technische Hilfeleistungen. Das Jahr begann schweißtreibend am Neujahrstag mit dem Großbrand eines Düngemittellagers in Krankenhagen und endete zwei Tage vor Silvester mit einem qualmenden Pkw auf der Bundesstraße 65.

Nils-Oliver Koß


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt