weather-image

Brand in Boitzum

Am Mittwoch um 17.18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehren Boitzum und Eldagsen in den Ortsteil Boitzum zur Straße Vor dem Holze alarmiert, nachdem eine Zypresse beim Abflammen von Unkraut in Brand geraten war. Das Feuer selbst konnte durch den Grundstücksbesitzer selbst gelöscht werden, sodass sich die Tätigkeit der eingesetzten Feuerwehrkräfte auf die Nachkontrolle der Brandstelle beschränkte. Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Boitzum mit acht Kameraden und einem Tragkraftspritzenfahrzeug. Die ebenfalls mitalarmierte Ortsfeuerwehr Eldagsen brauchte die Einsatzstelle nicht mehr anfahren.

Nachdem bereits heute Vormittag im Ortsteil Bennigsen eine Hecke beim Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner/Abflammgerät in Brand geraten war, möchte die Feuerwehr an dieser Stelle darauf hinweisen, dass derartige Arbeiten mit höchster Sorgfalt und nicht im Bereich von brennbaren Materialien durchgeführt werden müssen. Gerade Gebüsche, Hecken etc. können leicht in Brand geraten und brennen teilweise mit einer hohen Geschwindigkeit ab, sodass auch oftmals ein Übergreifen auf nahestehende Gebäude möglich ist.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt