weather-image

Brand bei Regiobus: Ermittler rechnen nicht vor Freitag mit Ergebnissen

Die Ermittlungen zur Brandursache des abermaligen Brandes bei Regiobus in Eldagsen gestalten sich schwieriger als angenommen. So können etwa die Brandmittelspürhunde nicht eingesetzt werden, weil der starke Dieselgeruch der ausgebrannten Busse mögliche andere Gerüche überlagert. Die Ermittler kündigen an, erste Ergebnisse ihrer Arbeit frühestens am Freitag veröffentlichen zu wollen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt