weather-image

Bonnie Tyler – Rocks And Honey – ZYX

Sie zählen zu den ausdrucksstärksten und markantesten Stimmen ihres Landes – Bonnie Tyler und Tom Jones – die walisischen Aushängeschilder in Sachen Pop & Rock. Während der „Tiger“ unverdrossen weiter faucht, röhrt die Whiskey-getränkte Stimme von Bonnie Tyler wieder europaweit durch die Charts – insbesondere in den deutschsprachigen Ländern punktet die 61-Jährige seit mehr als 30 Jahren mit ihren Alben.

270_008_6306855_Bonnie_T_Cover.jpg

Auch ihr aktueller Longplayer „Rocks And Honey“ stieg in Deutschland und auch der Schweiz gleichzeitig auf Platz 59 ein – Tendenz weiter steigend. Das dürfte sicher auch daran liegen, dass die Superröhre von der BBC für den Eurovision Song Contest 2013 in Malmö nominiert wurde.

Mit Albumperlen wie „This Is Gonna Hurt“, „What You Need From Me“ (Duett mit Vince Gill) und dem ESC-Beitrag „Believe In Me“ befindet sie sich ohne Zweifel auf Augenhöhe mit ihren früheren Hits wie „Lost In France“ oder „It’s A Heartache“.

Ob man den erneuten Erfolg der stimmgewaltigen Waliserin als Comeback bezeichnen kann, das sei dahingestellt – es dürfte eher die Fortführung einer außerordentlich erfolgreichen Karriere sein, die ab und an mit einigen Unterbrechungen zu kämpfen hatte. She’s back – Rock on, Bonnie.

NDZ-TIPP



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt