Anlage aus Erdhügeln geplant

BMX-Bahn: 22 000 Quadratmeter vom Kreis geschenkt

Seggebruch (jcp). Geschenkt ist geschenkt: 22 000 Quadratmeter des Geländes rund um das Schulzentrum Helpsen bekommt die Samtgemeinde Nienstädt vom Kreis geschenkt, um darauf eine BMX-Bahn zu errichten. Das verkündete Samtgemeindebürgermeister Rolf Harmening bei einer Sitzung des Kulturausschusses in Seggebruch.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt