weather-image

Blutprobe entnommen

Bückeburg. Ein 32-jähriger Autofahrer ist am späten Freitagabend in Bückeburg im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft worden.

Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an. EineFahrerlaubnis konnte der Mann jedoch nicht vorweisen, da ihm diese bereits vor einiger Zeit entzogen worden ist.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt