×
Hagenburg will Revanche für Hinspielpleite

Blumes Wunsch: Der SG Diepholz ein Bein stellen

Bezirksliga (ku). Trainer Günter Blumes Wusch "bis zum Saisonende noch den einen oder anderen Spitzenklub zu ärgern" ging zumindest am letzten Spieltag nicht in Erfüllung. Hagenburg trat beim Spitzenreiter Landesbergen an und kassierte eine klare 3:0-Abfuhr.

Dabei zeigte sich Landesbergen nicht unbedingt als souveräner Tabellenführer, hatten im Vergleich zu den Hagenburger Gästen eigentlich nur einen Vorteil - die Stürmer trafen! Die Angreifer der Seeprovinzler dagegen übertrafen sich wieder einmal im Auslassen hochkarätiger Chance. Schon am Samstag haben die Hagenburger die Gelegenheit, die Scharte vor eigenem Publikum wieder auszuwetzen. Der TSV erwartet die SG Diepholz. Auch der kommende Gast zählt wieder zur Spitze der Staffel. Diepholz derzeit auf dem dritten Platz, dabei mit 46 Zählern aber schon mit neun Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Landesbergen. Im Hinspiel in Diepholz kassierten die Hagenburger eine 1:2-Niederlage.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt