weather-image
14°
"Brauchbare" Witterung zum Herbstmarkt / Heute "Familientag"

Blumenbunte Melange aus Fahr- und Futtergeschäften

Bückeburg (bus). Perfekter Auftakt und Verlauf für den Herbstmarkt: Der große Rummelplatz, als der sich am Wochenende der Innenstadtbereich präsentierte, hat eine enorme Anziehungskraft auf junge und alte Besucher ausgeübt. Nicht zuletzt durchaus "brauchbare" und vor allen Dingen niederschlagsfreie Witterungsbedingungen verliehen der blumenwiesenbunten Melange aus Fahr-, Verkaufs- und Futtergeschäften das Prädikat "Publikumsmagnet".

Da staunen die Petrijünger: Enten sind angelbar (oben, l.). Und

Das von Marktmeisterin Natascha Vogt zwischen den Fixpunkten Kinderkettenkarussell (Stadtkirche), Breakdance (Markplatz), Autoscooter (Sparkasse) und Musikexpress (Sablé-Platz) arrangierte Vergnügen erwies sich als familientauglich. Die Angebotsvielfalt ließ keine Wünsche offen. Außer den genannten Attraktionen erfreuten sich das "Geisterhotel", die "Ponybahn" und das mit ausgeklügelter Technik ausgestattete Simulationskino besonderen Zuspruchs. Gegen Hunger und Durst standen etwa 30 Verzehr- und Ausschankstände parat. Gestern verhalf die Händlerschaft dem Marktgeschehen mit einem von 14 bis 18 Uhr dauernden verkaufsoffenen Sonntag zu zusätzlicher Magnetkraft. Heute wollen sich die Schausteller und Markthändler mit reduzierten Preisen und Sonderangeboten beim Publikum bedanken. Der traditionell zum Ausklang des viertägigen Herbstmarktes organisierte Familientag beginnt um 14 Uhr.

0000465936-12.jpg
0000465936-13.jpg
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare