weather-image
14°
Austauschschüler besuchen Max-Planck-Institut / Heute reist die Gruppe ab

Blumen vereisen mit Stickstoff - da staunen auch die Chinesen

Rinteln (kl). Kurz vor Ferienbeginn hat eine Schülergruppe des Gymnasiums Ernestinum zusammen mit ihren chinesischen Austauschschülern das Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen besucht. Die Max-Planck-Gesellschaft unterhält derzeit 80 Forschungsinstitute, in denen mehr als 12 000 Mitarbeiter sowie 9100 Doktoranden, Postdoktoranden, Gastwissenschaftler und studentische Hilfskräfte tätig sind.

Interessant, aber auch anstrengend - Rundgang durch das Institut


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt