weather-image
27°
700 Fans feiern John Mayall im Capitol

Bluesrock als Passion

Zusammen mit Alexis Korner gilt John Mayall als Schlüsselfigur der britischen Bluesrockszene. Bereits 1963 gründete er die Bluesbreakers, aus denen Musiker wie Eric Clapton, Peter Green, Mick Tayler, Keef Hartley und Jack Bruce hervorgingen. Während Korner bereits 1984 verstarb, tourt der inzwischen 81-jährige Mayall noch weltweit durch die Clubs und Konzerthallen. Als eines der letzten noch lebenden Originale des Genres, begeisterte der Brite auch in Hannover sein Publikum, das ihn zu Beginn seines Konzerts mit minutenlangem Applaus begrüßte.

270_008_7774585_john_mayall.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt