weather-image
28°
Großer Beratungstag am Samstag, 20. Januar / Zahlreiche Ausbildungsberufe im Blickpunkt

Blindow-Schulen stillen den Infohunger

Bückeburg. Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, kann sich Samstag, 20. Januar, beim Infotag der Schulen Dr. Blindow umfassend informieren. Von 10 und 13 Uhr stellen die Blindow-Schulen an den Standorten Bückeburg, Hannover und Stadthagen ihr Angebot vor.

Den Besuchern stehen auch Schüler als Ansprechpartner zur Verfügung, die über das Schulleben und ihre Erfahrungen berichten können - mit einem Imbiss wird für das leibliche Wohl gesorgt. Die Schulen Dr. Blindow bieten vielfältige Ausbildungen in den Berufsfeldern Gesundheit, Pflege, Therapie und Fitness, Informatik und Wirtschaft, Naturwissenschaft und Labor sowie Freizeit, Gastronomie und Touristik. Durch das hohe Ausbildungsniveau haben Absolventen gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Außerdem stellen die Schulen beim Infotag ihre Angebote für Fortbildungen in den Bereichen Technik (Bau-, Elektro-, Maschinen- und Umweltschutztechnik), Betriebswirtschaft und Hotelbetriebswirtschaft vor. Welche Berufe in welchem Gebäude präsentiert werden, erfahren Interessenten unter www.blindow-schulen.de . Für Fragen stehen die Schulen Dr. Blindow außerdem unter der kostenfreien Telefonnummer 0 800-2 54 63 69 zur Verfügung. Für einige im Februar beziehungsweise März beginnende Kurse gibt es noch freie Plätze; die nächsten Starttermine sind im Herbst 2007. Schnellentschlossene sparen bei einer Anmeldung am Infotag die Gebühr von 80 Euro. Beim Infotag informieren Fachlehrerüber Berufsbilder und Bildungsberater besprechen mit den Besuchern persönliche Voraussetzungen für die Ausbildungsplatzwahl. Es gibt Angebote sowohl für Hauptschul- und Realschulabsolventen als auch für Abiturienten oder Schulabgänger mit Fachhochschulreife.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare