weather-image
TSV Steinbergen verliert beim VfL Oker / Sonja Drewes bleibt ungeschlagen

Bittere 6:8-Pleite - Jetzt hilft nur noch ein großes "Tischtennis-Wunder"

Tischtennis (la). Mit der 6:8-Niederlage beim VfL Oker dürfte der Abstieg aus der Regionalliga für die Damen des TSV Steinbergen fast besiegelt sein. Zu groß ist der Abstand zum Mittelfeld. "Ich glaube jetzt auch nicht mehr, dass wir den Klassenerhalt noch schaffen können", sagte Melanie Prasuhn nach der Partie in Oker.

Sonja Drewes blieb in Oker als einzige TSV-Spielerin ungeschlage


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt