weather-image
5 Jahre Selbsthilfegruppe Alkohol im Verkehr

Bisher ist keiner rückfällig geworden

Rinteln (rd). "Selbstbewusst zur MPU", unter diesem Motto feiert die Selbsthilfegruppe "Alkohol im Straßenverkehr" (AiS) Rinteln in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen.

61 Gruppenmitglieder hätten bisher die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) beim TÜV mit Erfolg absolviert und ihren Führerschein wiederbekommen, erklärt dazu Friedrich-Wilhelm Möhring, Gruppenleiter AiS. Am erfreulichsten sei jedoch, dass bislang keine erneuten Alkoholauffälligkeiten im Straßenverkehr von ehemaligen Gruppenmitgliedern bekannt geworden seien. Die Gruppenstunden finden im Diakoniehaus in der Bäckerstraße jeden Mittwoch um 18 Uhr und in Stadthagen, Bahnhofstraße 16, jeden Montag um 19 Uhr statt. Anmeldungüber die Beratungs- und Behandlungsstellen der Diakonie in Rinteln, (05751) 962118 und Stadthagen, (05721) 993020. Weitere Infos: www.selbsthilfe-sucht.de.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt