weather-image
20°
Von den nicht nachlassen wollenden Bemühungen zur Ausrottung der Spatzen

„Bis alle vertilgt sind“

Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach“, sagen die Leute, wenn es mit dem großen Wunschtraum nicht klappt und man stattdessen mit dem Kleinen, Alltäglichen und eher Minderwertigen vorliebnehmen muss. Das volkstümliche Sprichwort stammt aus einer Zeit, als sich bei uns noch überall riesige Spatzenschwärme breitmachten und die Taube als eine Art Friedensbote verehrt wurde.

270_008_7694722_fe_SpatzSperling_Haus_Feld_Naumann_Bd_3_.jpg

Autor:

Wilhelm Gerntrup


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt