weather-image
11°
Auchörtliche Biomärkte und Biolandwirte bestätigen positiven Trend: Zehn Prozent mehr Umsatz

"Bio" boomt - aber so richtig nur bei den Großen

Landkreis (gus). Ende des vergangenen Jahres haben Medienberichte zu ganz unterschiedlichen Reaktionen in der Biobranche geführt. Zum einen war von Umsatzsteigerungen von bis zu 30 Prozent die Rede, zum anderen ließ Ernährungs- und Landwirtschaftsminister Horst Seehofer verlauten, dass Subventionen für Biobauern gestrichen würden. Die örtlichen Vertreter der Branche bleiben von den Entwicklungen nicht unberührt und sehen nicht nur positiv in die Zukunft.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt