weather-image
17°

Bildung als Sonntagnachmittagserlebnis

Bakede. Die siebenjährige Leni aus der ersten Klasse und ihre Freundin, die zwei Jahre jüngere Alica, können sich von der Wasserwirbelmaschine kaum trennen. Immer wieder bringen sie das Wasser im Plastikrohr mit einer großen Kurbel dazu, einen kräftigen Strudel zu bilden. Gleich nebenan wird ordentlich getutet. Gerd Bogorinsky vom Bakeder Posaunenchor zeigt, wie man aus simplen Plastik-Gartenschläuchen mit wenigen Handgriffen lautstark trötende Blasinstrumente bauen kann.

270_008_7466122_lkbm_lernfest6.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt