weather-image

Bilder des Tages

Andy Murray wischt sich bei einer Pressekonferenz in Melbourne eine Träne aus dem Auge. Der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste aus England wird seine Karriere wegen anhaltender Hüftprobleme möglicherweise schon nach den bevorstehenden Australian Open beenden. Foto: Mark Baker/AP

Andy Murray wischt sich bei einer Pressekonferenz in Melbourne eine Träne aus dem Auge. Der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste aus England wird seine Karriere wegen anhaltender Hüftprobleme möglicherweise schon nach den bevorstehenden Australian Ope

Autor:

dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt