weather-image
Journalisten besichtigen OI-Glashütte / Umwelthilfe gegen PET- und für Glasflaschen

Bier und Wein als sichere Bastion fürs Glas

Rinteln (wm). Für die Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist die Mehrwegflasche aus Glas praktizierter Umweltschutz. Deshalb hat der Verein jetzt 15 Journalisten aus Norddeutschland zu einer zweitägigen Rundreise eingeladen, auf der die Stationen einer Glasflasche gezeigt wurden - von ihrer Entstehung und Befüllung bis zum Recycling. Erste Station war am Dienstag deshalb die Glashütte Owens-Illinois (Stovesandt), wo sich der Kreislauf schließt - hier werden Glasflaschen hergestellt, dazu bis zu 80 Prozent Altglas verwendet.

Im Fokus der Journalisten: Die Glasproduktion bei der Glashütte


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt