×

Bibliothek in Springe packt Lesepakete

Die Stadtbibliothek versorgt ihre Leser im November mit Bücherpaketen: Kunden können über den Katalog auf der Homepage recherchieren und dann ihre Wunschmedien bestellen, per Telefon, WhatsApp, E-Mail oder auch die Chat-Funktion auf der Webseite. "Die Mitarbeiter stellen die Medien dann zusammen. Kunden können sie zu einem vorher verabredeten Zeitpunkt - kontaktlos - abholen", informiert das Team um Leiter Tibor Maxam über die neue Möglichkeit, die es erst seit Anfang dieser Woche gibt. Per WhatsApp ist das Team unter 01516/1822578 erreichbar, die E-Mail-Adresse lautet service@stadtbibliothek-springe.de. Weitere wichtige Infos für Nutzer: Alle Medien, deren Ausleihfrist im November abläuft, werden automatisch verlängert. Die Fernleihe läuft während der Schließzeit ganz normal weiter. Und es gibt noch ein weiteres Angebot der Stadtbibliothek: Wie beim Lockdown im Frühjahr können alle Springer - auch die, die keinen gültigen Leseausweis besitzen - im November wieder das gesamte E-Book-Angebot kostenlos nutzen. Dazu werden der Name, die Adresse, das Geburtsdatum und eine gültige E-Mail-Adresse benötigt.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt