weather-image
Mehr als zweieinhalb Jahre nach der Tat steht das Urteil fest / Staatsanwalt kritisiert Verhalten der eingesetzten Polizisten

Bewährungsstrafen für die Oktoberfest-Schläger

Bad Münder/Hameln (jhr). Zwei Jahre und sechs Monate hat es gedauert, bis Thomas Sturm die Urteile seiner Angreifer hören konnte – gestern verurteilte Jugendrichter Ulrich Schöpe die beiden angeklagten jungen Männer zu Freiheitsstrafen von einem Jahr beziehungsweise zehn Monaten. Die Strafen werden zur Bewährung ausgesetzt. Ebenfalls angeklagt war die Mutter eines Angreifers. Sie wurde wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen à 40 Euro verurteilt.

270_008_5434355_lkbm105_2604_Bruecke_Umgehungt005.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt