×
Ohne finanzielle Unterstützung hat die arbeitslose Marion B. die 15-jährige Maja bei sich aufgenommen

Bett und Brot - als wär's für die eigene Tochter

Landkreis (kcg). Maja G. ist dankbar. Als sie nicht länger bei der eigenen Mutter und deren alkoholabhängigem Lebensgefährten wohnen wollte, hat das Mädchen bei Marion B. und deren zwei Töchtern ein neues Zuhause gefunden. Doch statt finanzielle Unterstützung von Majas Mutter oder vom Staat zu bekommen, finanziert Marion B. den nun auf vier Personen angewachsenen Haushalt von Hartz IV - und lebt am Existenzminimum. Ein Fall für die Aktion Weihnachtshilfe unserer Zeitung.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt