weather-image
10°
Nur noch zehn Prozent Brandeinsätze / Keine Beförderungen, nur Ehrungen

Besonders viele Einsätze hat die Luhdener Wehr auf der Autobahn

Atemschutzgerätewart Thomas Hahne (Mitte) erhielt das Ehrenzeichen aus den Händen des stellvertretenden Abschnittleiters Dirk Hahne (r.). Links ist Samtgemeinde-Brandmeister Hartmut Krause zu sehen. Fotos: sig Luhden (sig). Man dürfe sich über den Unmut nicht wundern, den die Entscheidung ausgelöst hat, die Feuerwehr der Polizei zu unterstellen, erklärte Samtgemeinde-Bürgermeister Bernd Schönemann bei der Jahreshauptversammlung der Luhdener Ortswehr.

Jürgen Diekmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt