×

Bescheuert oder was?

Ein Herrenhemd kostet 30, 40 oder 60 Euro und ist im "Rausverkauf" auch schon mal für zehn oder zwanzig Talerchen zu haben.

Das Unternehmen Rubenstein Germany aus Aachen aber meldet heute per Pressemitteilung, dass man für ein Baumwoll-Shirt dieser Edelschneiderei in limitierter Stückzahl mit Logo in Echtgold über 1000 Euro berappen muss, inklusive eingestickter Identifikationsnummer und Echtheitszertifikat für jedes einzelne Hemd. Ganz ohne Neid: Wie heiß muss es noch werden, bis man so was für normal hält? ur




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt