weather-image
17°
LZ/SZ-Sommeraktion im Hubschraubermuseum / Archiv wird fit für das 21. Jahrhundert gemacht

"Bescheidener Anfang" mit 50 000 Dokumenten

Bückeburg (bus). "Mein Gott, was ein Riesenhaufen Arbeit!": Die Reaktion der Teilnehmer unserer Sommeraktion hat keinerlei Deutlichkeit am Respekt vor den von den Ar chivaren des Hubschraubermuseums zu bewältigenden Herausforderungen vermissen lassen. Chefarchivar Wolfgang Gastorf, der sich gemeinsam mit Roland Oster und Matthias Stäblein um die Überführung der Museumsarchivalien ins digitale Zeitalter kümmert, illustrierte an der Zahl der bereits per Lesegerät erfassten Dokumente (etwa 50 000) die Dimension des Vorhabens. "Das ist allerdings erst der relativ bescheidene Anfang", klärte Gastorf auf. Am Ende werde die Zahl die Millionengrenze wohl deutlich überschritten haben.

Wolfgang Gastorf (li.) gewährt den Teilnehmern der SZ/LZ-Sommera


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt